Was sind Aminosäuren?

Ungefähr ein Fünftel unseres  Körpergewichts entfallen auf Eiweiße bzw. Proteine. Und Proteine wiederum bestehen aus Aminosäuren. Weil diesen in zahllosen biologischen Prozessen eine Schlüsselfunktion zukommt, werden Aminosäuren sehr häufig auch als „Bausteine des Lebens“ bezeichnet. Sie sind entscheidend für das Wachstum von Haut und Haaren, Knochen und Muskeln und bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen unentbehrlich.aminosaeure-in-nuessen Bei der Regulierung des Cholesterinspiegels spielen insbesondere die Aminosäuren Arginin, Carnitin und Taurin eine wichtige Rolle. Sie sind u.a. auch in einigen Nahrungsmitteln wie z.B. Nüssen (haben durch den hohen Fettgehalt leider auch sehr viele Kalorien) enthalten.

Da man allerdings die täglich benötigte Dosis an Aminosäuren realistisch nur schwierig über die Nahrung aufnehmen kann, kommt man an einer geeigneten Nahrungsergänzung aus meiner Sicht kaum vorbei.